Ihre Formulardaten werden gesendet

Zurück

6. Dezember 2018

Acker-, Grünlandbetrieb geeignet zur Rinderhaltung

Baden Württemberg, Deutschland

Beschreibung

Gesucht wird ein Betriebsleiter bzw. eine Betriebsleiterin, Paar, Familie, zur langfristigen Betriebsübernahme eines Acker- und Gründlandbetriebs in Südbaden.

Standort / Lage

Der Betrieb befindet sich in der Oberrheinebene Südbadens. Er wurde um die Jahrtausendwende ausgesiedelt und befindet sich ca. 500m außerhalb der Ortslage.

Das Dorf selbst hat ca. 2000 Einwohner. Es gibt einen Einkaufsmarkt, Bäcker, Metzger, Kindergarten, Grundschule und vielerlei Vereine. Größere Städte sind in 10 bis 15 Autominuten erreichbar.

Wohngebäude / Wohnsituation

Auf dem Betrieb gibt es eine große Hauptwohnung, die derzeit vom Betriebsleiter bewohnt wird. Diese steht später den Übernehmern zur Verfügung.
Während der Übergabephase steht eine weitere kleine Wohnung für die potenzielle Nachfolger zur Verfügung.

Wirtschaftsgebäude

Errichtet wurde eine große Maschinenhalle und ein Stall für Milchkühe mit Nachzucht, Melkstand, Fahrsilo, Güllelager und Sozialräume.

Einige Jahre später wurde die Hofstelle mit einer großen Wohnung ergänzt. Mehrere PV-Anlagen wurden auf den Dächern installiert.

Der Betrieb ist voll eigenmechanisiert.

Landwirtschaftliche Nutzfläche

Die Betriebsfläche besteht aus Acker-, Grünland, und Naturschutzflächen. Angebaut werden derzeit Getreide, Mais, Soja, aber auch nachwachsende Rohstoffe. Die gesamte Betriebsfläche derzeit ca. 100 Hekar.

Milch wird derzeit nicht produziert, in geringem Umfang wird Färsenmast betrieben. Die Tierhaltung ist aber entsprechend ausbaufähig.

Perspektivische Nutzungsmöglichkeiten des Betriebes

Für die Weiterentwicklung stehen vielerlei Möglichkeiten offen. Das Grünland bietet sich an, um Wiederkäuer in jeglicher Form zu halten.
Eine Umstellung auf Bio ist durchaus überlegenswert.

Die Übergabe soll nicht als Erweiterung bestehender Betriebe dienen, sondern Neueinsteigern eine Chance bieten.
Gewisse Berufserfahrung mit entsprechender Ausbildung und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen wird vorausgesetzt.
Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick ist wie in jeder Branche immer von Vorteil.

Eine gemeinsame Übergangszeit ist erwünscht. Nach dem Ausscheiden kann eventuell eine Mithilfe angeboten werden.

Über aussagekräftige Zusendungen freuen wir uns.

4970
Aktiver landwirtschaftlicher Betrieb
konventionell
Gesamt: 100 ha Ackerland: 65 ha Grünland: 35 ha
Rindermast – Anzahl Tiere: 22 Färsen / Fleischrinder
Die Form der Übergabe wird gemeinsam mit den Nachfolgern entwickelt
konventionell
Sommer 2022