Ihre Formulardaten werden gesendet

Zurück

11. September 2018

Ökologischer Milchviehbetrieb mit Käserei sucht Hofnachfolger*Innen

Hessen, Deutschland

Beschreibung

Wir suchen für unseren ökologischen Milchviehbetrieb mit angeschlossener Käserei junge Menschen, die den Betrieb in die Zukunft führen. Wir bewirtschaften 91 ha landwirtschaftlichen Nutzfläche, davon sind 60 ha Grünland und 31 ha Ackerfläche. Neben der Milchviehhaltung und der Getreiderzeugung stellen wir in unserer kleinen Käserei verschiedene Käsesorten her, die ab Hof und über verschiedene andere Kanäle vermarktet werden.
Aufgrund der Erkrankung des Betriebsleiter suchen wir bereits kurzfristig Menschen, die ein Interesse daran haben, den Betrieb zu übernehmen.

Standort / Lage

Unser Betrieb liegt in Mittelhessen in einer ländlich geprägten Region. Der Hof befindet sich in Dorflage.

Wohngebäude / Wohnsituation

Auf dem Hof gibt es ein großes Wohnhaus, wo derzeit die Betriebsleiterfamilie wohnt. Es besteht die Möglichkeit, den Wohnraum entsprechend zu erweitern, dass sowohl die Betriebsleiterfamilie dort wohnen können, wie auch die künftigen Altenteiler. Aber auch andere Gestaltungsmöglichkeiten sind für uns denkbar.

Wirtschaftsgebäude

Die Wirtschaftsgebäude schließen direkt an das Wohnhaus an. Dort befindet sich zunächst die Käserei und der Hofladen. In der Scheune wird das Getreide gelagert. Im hinteren Bereich des Hof befinden sich Boxenlaufstall und ein teilstationärer Melkstand. Die Tiere werden im Winter auf dem Hof gemolken, im Sommer auf der Weide. Daneben gibt es noch ein Werkstattgebäude und eine größerer Maschinenhalle.

Landwirtschaftliche Nutzfläche

Die Nutzfläche beträgt 91ha, aufgeteilt in 60 ha Gründland und 31 ha Ackerland. Die Flächen sind nicht arrondiert, befinden sich aber in erreichbarer Nähe in der örtlichen Feldflur. 17 ha davon sich gesichertes Eigentum, die weiteren Flächen sind gepachtet, aber langfristig weiterführbar.

Perspektivische Nutzungsmöglichkeiten des Betriebes

Der Betrieb soll kurz- bis mittelfristig in jüngere Hände übergehen und bietet Einkommensmöglichkeiten für 1-2 Familien. Neben der Ausweitung der Milchviehhaltung ist insbesondere die Intensivierung der Vermarktung interessant, verbunden mit einer Ausweitung der Käseproduktion.
Daneben könnte durch die Etablierung von mobilen Geflügelställen oder beispielsweise eine Bäckerei die Wertschöpfung auf dem Hof gesteigert werden.
Wir sind sehr daran interessiert, den Hof in ein gemeinschaftsgetragenes Modell zu überführen. Wie das aussehen und gestaltet werden kann, muss gemeinsam in der nahen Zukunft entwickelt werden.

Sonstiges

Wir wünschen uns junge Menschen, am besten eine junge Familie, mit einer einschlägigen Berufsausbildung und ersten Erfahrungen in der Bewirtschaftung eines landwirtschaftlichen Betriebes.

Gerne stehen wir auch in Zukunft zur Unterstützung zur Verfügung, aber nur wenn dies gewünscht ist.

4546
Aktiver landwirtschaftlicher Betrieb
ökologisch
Gesamt: 91 ha Ackerland: 31 ha Grünland: 60 ha
Milchviehbetrieb – Anzahl Kühe: 30 Tiere + Nachzucht
Ab-Hof-Verkauf durch einen Hofladen Wochen-/Bauernmarktbeschickung Abo-Kisten-Vermarktung und Haustür-Service diverse Formen der Kooperation zwischen mehreren Erzeugern
Die Form der Übergabe wird gemeinsam mit den Übernehmern entwickelt
ökologisch
Sommer 2020